German 11

Download Banken der Zukunft — Zukunft der Banken by Stephan Krümmer (auth.), Willi Fischges, Christina Heiß, PDF

By Stephan Krümmer (auth.), Willi Fischges, Christina Heiß, Mandy Krafczyk (eds.)

Anlass des vorliegenden Bandes ist die Pensionierung unseres verehrten akademischen Lehrers Professor Dr. Leo Schuster, Ordinarius fiir Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Finanzierung und Bankbetriebslehre an der Wirtschafts­ wissenschaftlichen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt in Ingolstadt. Viele seiner Schüler, die er während der aktiven universitären Lehr- und Forschungstätigkeit an der Hochschule St. Gallen sowie der Wirtschafts­ wissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt begleitet und geprägt hat, widmen ihm dieses Buch und möchten mit ihren Beiträgen zur Zukunft der Banken und über Banken der Zukunft ihren Dank und ihre Anerkennung zum Ausdruck bringen. Professor Dr. Leo Schuster hat sich seine gesamte akademische Laufbahn hindurch Fragestellungen der institutionellen Bankbetriebslehre zugewendet. Nach wie vor gilt dabei sein besonderes Interesse der Bankpolitik und hier in jüngster Zeit vorrangig der Gesellschaftsorientierung der Banken sowie dem interkulturellen Bankmanagement. Seine zahlreichen Forschungsarbeiten auf diesen Gebieten haben vielfach Beachtung auch in der bankbetrieblichen Praxis des In- und Auslands gefunden. Darüber hinaus ermöglichte er es den Studierenden, sich durch die Integration und Diskussion aktueller Forschungs­ ergebnisse in Lehrveranstaltungen stets mit den gegenwärtigen challenge­ stellungen der Bankwirtschaft auseinander zu setzen. Die ständig neuen Herausforderungen, denen sich Banken im Zuge zunehmender Globalisierung einhergehend mit dem rasanten technologischen Fortschritt ausgesetzt sehen, sind von den Herausgebern dieses Buches thematisch aufge­ griffen worden. Aktuelle und zukünftige Entwicklungen, die daraus resultieren­ den Veränderungen und deren Konsequenzen fiir die Finanzwelt werden aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet und reflektiert.

Show description

Read or Download Banken der Zukunft — Zukunft der Banken PDF

Similar german_11 books

Sexuelle Traumatisierung und ihre Folgen: Die emotionale Dimension des sexuellen Missbrauchs

Das Buch liefert Ergebnisse einer empirischen Untersuchung im Zusammenhang mit sexueller Traumatisierung sowie deren Folgeerscheinungen. Es wurden Frauen befragt, die in ihrer Kindheit und Jugend sexuelle Gewalt erleben mussten. Die erlebte emotionale Belastung und die damit verbundenen "Verhaltensauffälligkeiten" werden aus zahlreichen Fallbeispielen ersichtlich.

Bedrohungen der Demokratie

Über die Zukunft der Demokratie entscheiden ihre Bedrohungen. Diese haben zwei Seiten: auf der einen Seite stehen Bedrohungen wie der Verlust politischer Steuerungsfähigkeit in einer globalisierten Welt oder der Verlust von Sicherheit durch transnational agierende Terroristen. Auf der anderen Seite stehen solche wie der Verlust von Legitimation durch die Verweigerung politischer Partizipation oder wie der Verlust von politischer Urteilskraft durch massenmediale Überinformation.

Bestellt und nicht abgeholt: Soziale Ungleichheit und Habitus-Struktur-Konflikte im Studium

Wie werden soziale Herkunft und Ungleichheit im Studium erlebt und verarbeitet? Dieses Buch vermittelt "Statistik" und "Erleben" nicht nur theoretisch, indem eine an Pierre Bourdieus Sozioanalyse angelehnte Heuristik von Habitus-Struktur-Konflikten vorgestellt wird. Vielmehr zeigt die examine von Studienberatungsgesprächen, studentischen Wochenberichten und Interviews, dass Studierende nicht-akademischer Herkunft nicht nur verstärkt unter der mangelnden Passung ihres Habitus zu den vorgefundenen kulturellen Mustern leiden, sondern dass soziale Ungleichheit in verschiedenen Formen subtil thematisiert wird.

Additional resources for Banken der Zukunft — Zukunft der Banken

Sample text

Nach der oben genannten KWG-Vorschrift darf erstens der einzelne Großkredit 25 Prozent des HEK nicht übersteigen. Zweitens dürfen die kumulierten Großkredite nicht mehr als das achtfache des HEK betragen. Übersteigt der Kreditbedarf eines Großkunden diese Obergrenzen, dann übernehmen in der Praxis oftmals die Zentral- und Dachinstitute der jeweiligen Banken die Kreditvergabe. CLOs ermöglichen den kleineren Banken die bestehenden Großkreditengagements zu verbriefen, um die notwendigen Freiräume flir die eigene Kreditvergabe zu schaffen.

Oktober 1996 wurde bekannt gemacht, dass PrivatanIeger aus dem BegUnstigtenkreis auf bis zu 300 zugeteilte Aktien Treueaktien im Verhältnis 10:1 erhalten, sofern die Aktien vom Tage der Zuteilung ununterbrochen bis zum 30. September 1999 gehalten werden. Damit sollte erreicht werden, dass die ursprünglich erworbenen Aktien nicht vor einer möglichen zweiten Platzierungstranche (hier wurde in der Öffentlichkeit über das Jahr 1998 diskutiert) an den Markt zurückfließen und dadurch möglicherweise dieser Emission belastenden Kursdruck bringen.

Wesentliche Steuerungskomponenten der Bilanzgestaltung, wie die Duration, die Liquidität sowie die Zins- und Risikostruktur, können durch Securitisation beeinflusst werden. Ausfallrisiken können erstens auf solche Parteien aufgeteilt werden, die auf Grund ihrer Geschäftsstruktur und Risikoakzeptanz gewillt sind, derartige Risiken zu einem bestimmten Preis zu übernehmen. Zweitens kann das Kreditexposure der Bank gezielt verändert werden, indem die mit der Transaktion gewonnenen Gelder in weniger risikobehaftete Kredite reinvestiert werden.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 13 votes