German 11

Download Adipositas: Pathophysiologie, Klinik und Therapie by Professor Dr. F. Arnold Gries, Priv.-Doz. Dr. Peter PDF

By Professor Dr. F. Arnold Gries, Priv.-Doz. Dr. Peter Berchtold, Priv.-Doz. Dr. Michael Berger (auth.)

Show description

Read Online or Download Adipositas: Pathophysiologie, Klinik und Therapie PDF

Best german_11 books

Sexuelle Traumatisierung und ihre Folgen: Die emotionale Dimension des sexuellen Missbrauchs

Das Buch liefert Ergebnisse einer empirischen Untersuchung im Zusammenhang mit sexueller Traumatisierung sowie deren Folgeerscheinungen. Es wurden Frauen befragt, die in ihrer Kindheit und Jugend sexuelle Gewalt erleben mussten. Die erlebte emotionale Belastung und die damit verbundenen "Verhaltensauffälligkeiten" werden aus zahlreichen Fallbeispielen ersichtlich.

Bedrohungen der Demokratie

Über die Zukunft der Demokratie entscheiden ihre Bedrohungen. Diese haben zwei Seiten: auf der einen Seite stehen Bedrohungen wie der Verlust politischer Steuerungsfähigkeit in einer globalisierten Welt oder der Verlust von Sicherheit durch transnational agierende Terroristen. Auf der anderen Seite stehen solche wie der Verlust von Legitimation durch die Verweigerung politischer Partizipation oder wie der Verlust von politischer Urteilskraft durch massenmediale Überinformation.

Bestellt und nicht abgeholt: Soziale Ungleichheit und Habitus-Struktur-Konflikte im Studium

Wie werden soziale Herkunft und Ungleichheit im Studium erlebt und verarbeitet? Dieses Buch vermittelt "Statistik" und "Erleben" nicht nur theoretisch, indem eine an Pierre Bourdieus Sozioanalyse angelehnte Heuristik von Habitus-Struktur-Konflikten vorgestellt wird. Vielmehr zeigt die examine von Studienberatungsgesprächen, studentischen Wochenberichten und Interviews, dass Studierende nicht-akademischer Herkunft nicht nur verstärkt unter der mangelnden Passung ihres Habitus zu den vorgefundenen kulturellen Mustern leiden, sondern dass soziale Ungleichheit in verschiedenen Formen subtil thematisiert wird.

Additional resources for Adipositas: Pathophysiologie, Klinik und Therapie

Example text

Unter der Vorstellung, daB die Nahrungsaufnahme normgewichtiger Personen gerade bedarfsdeckend ist, ist zu fragen, ob die Absorption von Nahrstoffen aus dem Darm bei Adiposen effektiver ist. , 1969). Dagegen wurden Spekulationen dariiber angestellt, ob bei adiposen Personen energetische Sparmechanismen vorliegen konnten, die sie befahigen, aus der Nahrung mehr Energie zu gewinnen. Derartige Obedegungen sind mit Recht auf Skepsis gestoBen, da sie den thermodynamischen Gesetzen des Intermediarstoffwechsels nicht gerecht werden.

V. ). BRAY u. CAMPFIELD (1975) haben kiirzlich ein Modell entwickelt, das von der Hypothese ausgeht, daB der Energiegehalt des Korpers eine regulierte GroBe seL Eine Anderung des Gehaltes der gespeicherten Kalorien wiirde 45 demnach Signale auslOsen, die kurz- oder langfristig eine Wiederherstellung des urspriinglichen Energieniveaus zum Ziele haben. Die Signale konnten im Sinne einer "feed-back" Regulation durchzirkulierende Metabolite des Kohlenhydrat-, Protein- oder Lipidstoffwechsels vermittelt werden.

Sie kann auch Kompensation fiir seelische Spannungen und Enttauschungen sein. Diese FettIeibigen Ieiden unter depressiven GefiihIen, die aber nicht die Intensitat endogener Depressionen haben. Die reaktive Fettsucht kommt vor allem bei Erwachsenen des mittleren LebensaIters vor, wird aber auch schon bei Kindem gesehen (Schliisselkinder, Kinder aus geschiedenen Ehen). Wesentliche Veranderungen im Leben, wie Heirat, Schwangerschaft, Veranderungen im VerhaIten oder Gesundheitszustand von Aogehorigen, Trennung, Scheidung, Dbertretungen des Gesetzes, resp.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 30 votes